" billiger " Einbau von Katzentüren

Katzentüren in Einfachverglasungen

Ist es wirklich "billig" eine Katzentüre oder Katzenklappe als Einfachverglasung einzubauen ? Das Isolierglas wird entfernt und entsorgt.

Wird eine Katzentüre oder eine Katzenklappe in eine 1 scheibige Verglasung (aus Kostengründen) eingebaut, so bildet sich sehr viel Kondenswasser (inkl. Schimmel & rostige Nägel), da keine Isolation (Isolierglas) mehr vorhanden ist. Die Einfachverglasung kostet Sie jährlich durch mehr Energieverlust durch die Einfachverglasung per qm ca. 20 l Heizöl, gegenüber Klassik Isolierverglasung 3.0 und sogar ca: !!! 4 0 l !!! Heizöl gegenüber Wärmedämmisoliergläser. Unsere Luxusausführung (direkt in Isolierglas) ist deshalb so teuer, da beide Gläser der Isolierverglasung aus "glasbruchgründen" , aus Einscheibensicherheitsglas gefertigt werden müssen.

Hier finden sie einen kostengüstigen Mittelweg für den kostengünstigen Einbau von Katzentüren:
Katzentüre in Isolierglas mit weißer oder brauner Kunststoff Füllung